Holstein Kiel dominiert Heimauftakt

Das erste Spiel auf heimischen Rasen konnten die Störche klar für sich entscheiden. Nach einer schwachen ersten Halbzeit gelang dem Saarbrückener Raffael Korte (48.) nach der Pause der Führungstreffer. Bereits vier Minuten später gelang Marcel Gebers (52.) der Ausgleich und in der 54. Minute ging Holstein Kiel mit dem Tor von Casper Johansen in Führung. Tim Danneberg (58.) baute die Führung zu einem 3:1 aus. Siebenundzwanzig Minuten später traf Marcel Gerbers (79.) erneut und Jaroslaw Lindner (86.) schoss das letzte Tor dieser spannenden zweiten Halbzeit.

Vor 5.325 Zuschauern besiegte die Kieler SV Holstein den 1. FC Saarbrücken mit 5:1 (0:0). Bereits in den ersten fünf Minuten hatten die Störche zwei gute Chancen durch Patrick Herrmann (2.) und Casper Johansen (5.). In der 21. Minute stand Thomas Rathgeber im Abseitz, so dass sein Treffer nicht gegeben wurde und auch Marcel Zimmer (27.) vergab die Möglichkeit seine Mannschaft in Führung zu schießen. Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit ging es mit 0:0 in die Kabine.

Nach der Pause war es der 1. FC, der die Möglichkeit hatte das Spiel für sich zu entscheiden. Max Riedmüller hatte keine Chance als Raffael Korte (48.) vor dem Kieler Tor stand und das 0:1 für die Gäste erzielte. Doch dann kam der „unerklärliche Bruch“, wie es Saarbrückens Trainer Jürgen Luginger später formulierte: Kiel erzielte in den folgenden zehn Minuten drei Treffer und deklassierte somit die Gäste aus dem Saarland. Nach einer Flanke von Tim Siedschlag erzielte Marcel Gebers (52.) den Ausgleich. Der Jubel war noch nicht verhallt, da schoss Casper Johansen (54.) die Störche in Führung und Tim Danneberg (58.) baute die Führung zu einem soliden 3:1 aus.

Nach diesem Torfeuerwerk war der Kampfeswille der Gäste gebrochen, doch die Kieler Störche ruhten sich nicht auf ihrer Führung aus. Marcel Gebers (79.) traff nach einem Freistoß von Rafael Kazior erneut das Saarbrückener Tor und Jaroslaw Lindner (86.), der für Johansen eingewechselt wurde, erzielte den Endstand von 5:1.

Holstein Kiel – 1. FC Saarbrücken 5:1(0:0)

0:1 Korte (48.)
1:1 Gebers (52.)
2:1 Johansen (55.)
3:1 Danneberg (58.)
4:1 Gebers (79.)
5:1 Lindner (86.)

Kiel: Riedmüller, Herrmann, Gebers, Wahl, Wetter, Krause, Danneberg, Siedschlag, Kazior (83. Hartmann), Johansen (61. Lindner), Schied (72. Sykora).

Saarbrücken: Ochs, Falkenberg, Lerandy, Fischer, Pellowski, Korte, Maek, Eggert (77. Kreuels), Stegerer (73. Göcer), Rathgeber, Ziemer.

Zuschauer: 5.325

Veröffentlicht auf: fördefüsterer.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s