Düsseldorfer Designer gewinnen den Kieler Woche Designwettbewerb 2013

Foto: AR 2012Die Designer Karen Weilland und Jens Müller haben den Wettbewerb für das Corporate Design der Kieler Woche 2013 gewonnen. Mit ihrem in Blau und Weiß gehaltenen Entwurf haben sich die beiden Düsseldorfer gegen die anderen Teilnehmer des Wettbewerbs durchgesetzt. Nach dem Neon-Orangen Spinnaker hat sich die Jury dieses Jahr für einen für einen „erzählerischer Entwurf“entscheiden, der eine Vielzahl maritimer Symbole vereint.

Nach der Kieler Woche ist vor der Kieler Woche und mit dem jährlichen Wettbewerb für das Kieler Woche Corporate Design beginnen die Vorbereitungen für die Kieler Woche 2013. In diesem Jahr wurden von den Teilnehmern des Wettbewerbs insgesamt 10 Entwürfe eingereicht und nach drei Abstimmungsrunden hat sich die Jury für den Vorschlag des Düsseldorfer Büro optik entschieden.

Der Entwurf unterscheidet sich deutlich von früheren Entwürfen, die oft von blauen Wellenmustern und weißen Dreiecken dominiert wurden. In der filigranen Zeichnung wurden verschiedenste maritime Symbole, wie die Windrose, ein blasender Windgott, Segelboote, chinesische Wellenmuster und Möwen zusammengefasst. Von der Jury wurde insbesondere die „wunderbare Bildfindung“ des Logos gelobt: „Die Windrose mit dem eingefügten Nesselblatt aus dem Kieler Stadtwappen. Das geht formal so gut zusammen, dass man den Eindruck hat, es gibt dieses neue ‚Symbol‘ schon seit Langem. Es ist ein erzählerischer Entwurf, bei dem es über die genannten Motive hinaus viel zu entdecken gibt, dem es gelingt, alle Medien interessant zu gestalten, immer verbunden mit der klaren und gut lesbaren Aussage: Kieler Woche 2013.“

optik – Kommunikation und Gestaltung ist das gemeinsame Büro von Jens Müller und Karen Weiland, die beide an der Fachhochschule Düsseldorf Kommunikationsdesign studiert haben Beiden Künstler waren am am internationalen Forschungsprojekt „helmut schmid – design is attitude“ (2005-2007) beteiligt, gestalteten Sonderbriefmarken und sind Herausgeber der Buchreihe A5 in Kooperation mit der FH Düsseldorf und Lars Müller Publishers. In dieser Reihe erschien 2010 ihr Buch „Kieler Woche – Geschichte eines Designwettbewerbs“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s