Der erste Wein aus der Holsteinischen Schweiz

Ein Wein aus Schleswig‐Holstein? Das Land zwi­schen den Mee­ren ist für Fisch­bröt­chen, Labskaus, Sau­er­fleisch und Nord­see­krab­ben bekannt, aber an Wein­bau denkt kaum jemand. Was wenige wis­sen: Bereits im Früh­jahr 2009 wur­den in Gre­bin bei Plön die ers­ten Reb­stö­cke gepflanzt. Doch wie kommt man auf die Idee, so weit im Nor­den Wein anzu­bauen? Der Win­zer Stef­fen Mon­ti­gny erzählt wie es dazu gekom­men ist, dass er zu den weni­gen Win­zern gehört, die Pflanz­rechte in Schleswig‐Holstein erhal­ten haben. Weiterlesen

Kieler Schwedenkai wird mit 4,9 Millionen Euro gefördert

Foto: AR 2011Seit Mona­ten wird der Schwe­den­kai umge­stal­tet und die Hafen­an­la­gen wer­den aus­ge­baut, damit Kiel in Zukunft einer der leis­tungs­fä­higs­ten Hafen­an­la­gen für die Abfer­ti­gung gro­ßer Fähr­schiffe besitzt. Am Don­ners­tag, dem 7. April 2011, wurde Wirt­schafts­mi­nis­ter Jost de Jager über den Bau­fort­schritt infor­miert und über­reichte Dr. Dirk Claus, Geschäfts­füh­rer der See­ha­fen Kiel HmbH & Co. KG, einen Zuwen­dungs­be­scheid über 4,9 Mil­lio­nen Euro, mit der der Hafen­stand­ort Kiel gestärkt wird.
Weiterlesen