Hendrik Lörper erhält Gottfried Brockmann Preis

Hendrik Lörper (Bild: AR)Am 20. Novem­ber wurde der dies­jäh­rige Gott­fried Brock­mann Preis an den Kie­ler Künst­ler Hen­drik Lör­per ver­lie­hen. Neben den Wer­ken von Lör­per wer­den die Arbei­ten von vier­zehn wei­te­ren Künst­lern aus Kiel gezeigt. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis wurde im Rah­men der Aus­stel­lungs­er­öff­nung um 19 Uhr von der Stadt­prä­si­den­tin Cathy Kiet­zer in der Stadt­ga­le­rie Kiel überreicht.

Bereits zum dr­eizehnten Mal wurde der Gott­fried Brockmann­ Preis der Stadt Kiel, zur För­de­rung jun­ger und viel­ver­spre­chen­der Künst­le­rin­nen und Künst­ler, ver­lie­hen. In die­sem Jahr wur­den von der Jury ins­ge­samt 33 Künst­le­rin­nen und Künst­ler aus Kiel vor­ge­schla­gen, die ihre Arbei­ten prä­sen­tier­ten. Der 1977 in Solta­u gebo­re­nen Preis­trä­ger Hen­drik Lör­per, des­sen Skulp­tu­ren bereits vor einem Jahr in der Aus­stel­lung „SCULPT‐O‐MANIA“ im der Stadt­ga­le­rie Kiel gezeigt wur­den, konnte mit sei­nen Instal­la­tio­nen über­zeu­gen. „Der Kie­ler Künst­ler Hen­drik Lör­per ver­bin­det in sei­nen Arbei­ten ein­fachste all­täg­li­che Mate­ria­lien aus unter­schied­li­chen Kon­tex­ten zu hoch­kom­ple­xen kine­ti­schen Skulp­tu­ren.“ begrün­dete die Jury ihre Entscheidung.
Weiterlesen

Advertisements

Carstensen setzt aufs Sparen

Kiel – Die schwarz‐gelbe Koali­tion unter Minis­ter­prä­si­dent Peter Harry Cars­ten­sen (CDU) will mit einer nach­hal­ti­gen Finanz­po­li­tik das Land lang­fris­tig in die Zukunft füh­ren. In sei­ner Regie­rungs­er­klä­rung am Mitt­woch gab Cars­ten­sen das Ziel des schul­den­freien Haus­hal­tes bis 2020 vor.
Weiterlesen